Borax

Borax · Bor.

Natron (sub) boracicum, Boras natricus,
Borax, Natriumbiboracicum, Na2 B4 O7

Hahnemann „Die Chronischen Krankheiten“, Band II, S. 281

(…)

In der Hausmittel Praxis ward der Borax schon seit langer Zeit in Auflösung gegen Mund-Schwämmchen der Kinder und zur Beförderung der Wehen bei Kreisenden empirisch angewendet.

(…)

„Dieses … krystallinische Salz ward aus Ostinidien, besonders aus Seen in Thibet in unreiner Gestalt von den Venetianern … nachgehends von den Holländern auf eine geheim gehaltene Art raffinirt, in den Handel gebracht … in den neueren Zeiten aber mehr … durch den Zusatz von Natron bereitet, aus einer Art roher Borax-Säure aus warmen Quellen und Seen Toskanas  in der Gegend von Sasso gezogen. Der Borax enthält im Hundert 22 Theile Borax-Säure, 32 Theile Natron und 46 Theile Wasser, und ist folglich nicht völlig mit seiner Säure … gesättigt, die in glänzenden Schuppen erscheint …

Labor Gudjons:

Reiner Borax als Chemikalie p.A. Qualität.

Provings.infoInformationen zur Systematik
und Arzneimittelprüfungen
Provings.infoInformationen zum Arzneimittel
Zurück